Culinario Bratpfanne im Test

  • Extrem Hitzebeständig: 600 Grad machen der Pfanne nichts aus
  • Die Culinario ist auch für Induktionskochfelder geeignet
  • Sehr einfach zu Reinigen & Spülmaschinenfest
  • Preis- / Leistungsverhältnis: sehr gut.

Die Culinario Bratpfanne verspricht für einen kleinen Preis, dass die Pfanne auch bei extremer Hitze keine giftigen Dämpfe freisetzt, weil sie komplett auf die umstrittenen PFOA und PTFE verzichtet. Dadurch ist sie auch umweltfreundlicher als andere Pfannen. Ich habe mir die Pfanne bestellt und die Beschichtung und andere Eigenschaften getestet.

Ecolon Doppel-Keramik-Beschichtung gegen Induktionsherd

Die inneren und äußeren Beschichtungen aus Keramik sorgen dafür, dass die Culinario Bratpfanne im Test die Wärme sehr gut geleitet hat. Laut Hersteller soll die Pfanne tatsächlich 600 Grad wärme aushalten, ohne dass diese sich verzieht oder die Beschichtung verdampft. Auf dem Herd habe ich sie auf ca. 380 Grad erhitzen können - mehr wird beim braten wohl auch nicht erreicht, bis dahin wird die Nahrung schon ungenießbar. Nach mehreren Wochen endete der Test und die Culinario sah immer noch wie neu aus. Also zwei Pluspunkte für die Unterstützung von Induktion sowie für das Aushalten der hohen Temperaturen.

Culinario Bratpfanne im Test

Ist die Bratpfanne spülmaschinenfest?

Die Culinario mitsamt umweltfreundlichen Ecolon Beschichtung hat bei mir ca. 15 Spülmaschinenreinigungen mitgemacht und war danach unversehrt. Es gab weder Kratzer, noch löste sich die Beschichtung der Bratpfanne ab. Also alles okay.

Fazit zum Test der Bratpfanne

Die Culinario ist eine preiswerte aber tatsächlich sehr gute Pfanne. Sie übersteht extremen Temperaturen und ist umweltfreundlicher als viele anderen Bratpfannen. Das kommt uns Verbrauchern zugute. Fazit: Damit kannst du nichts falsch machen.

Zum Angebot »